Herm

Latest stories

  • Kabinenansprache von Zinedine Zidane

    Kabinenansprachen gehören zum Teil zu den bestgehüteten Geheimnissen des Profifußballs. Nur ab und zu gibt es kleine Einblicke mit prominenten Beispielen wie „Und den Capitano, den kennen sie noch nicht!“. Beim Champions League-Halbfinale zwischen Real Madrid und Juve wurde allerdings die Kamera in der Kabine von Real mitlaufen gelassen und wer schon immer mal wissen wollte, wie es ist, von Zizou in der Halbzeit fit gemacht zu werden – bittesehr:

    Kleines Highlight für den zweiten Blick: Carvajal sitzt da die ganze Zeit am rechten Rand und ist geblurrt, weil er keine Hose trägt. Hahaha!

    .. aber natürlich ist das alles nichts gegen die größte Kabinenansprache der Fußballhistorie in den Heiligen hallen der SG Aumund-Vegesack.

  • Zlatan kommt: Mehr braucht es da nicht

    Zlatan wird ab sofort im Trikot der LA Galaxy auflaufen. Natürlich auch, um das kleine Städtchen Los Angeles endlich berühmt zu machen. Die Bewohner hat er kurzerhand auf klassische Zlatan-Art via LA Times darauf hingewiesen:

    (Foto via Twitter)

  • Vom Stadion aufs Sofa

    Werbung in Zusammenarbeit mit Samsung

    Wenn Samsung einen neuen Q8 QLED-TV zur Verfügung stellt, kommt man bei dem Ausmaß an Funktionen schonmal ins Grübeln, wie man all das wohl vernünftig testen und zeigen kann. Warum also nicht einen anderen Weg gehen, zurück zu Zeiten, als Fernseher noch nicht smart waren und der Liveticker noch die Radiokonferenz war.

    Kürzlich bin ich nach Augsburg gezogen. Die Größe der Stadt und die Lage des Stadions lassen etwas zu, was ich zuletzt zu den eben beschriebenen Zeiten versucht habe: ein Bundesligaspiel im Stadion verfolgen und dann schnell mit dem Fahrrad nach Hause, um die Zusammenfassung in der Sportschau des selben Spiels zu sehen.

    Weiterlesen »

  • Die Krone des modernen Fußballs

    Das moderne Fußballgeschäft bringt manchmal einzigartige Blüten hervor. In diesem Fall zum Beispiel bei einem Spiel der argentinischen Primera División. River Plate hatte die Boca Juniors gerade mit einem 2:0 bezwungen. Torhüter Franco Armani hatte einen wichtigen Anteil daran und deshalb wurde zum Spieler des Spiels gewählt.

    Klingt so weit alles ganz normal, wäre da nicht Burger King Sponsor des „Man of the Match“. Deshalb gibt es nicht wie gewohnt etwa eine Trophäe die irgendwann in der Garage oder bei eBay landet sondern … natürlich … eine krone. Genauer gesagt eine Burger King Krone.

    Puh.

    [via Who Ate All The Pies]

  • Erster Trailer zur Juve-Dokuserie auf Netflix

    Diese Woche präsentierte Netflix den ersten Trailer zur in Kürze erscheinenden Dokuserie über Juventus Turin. Die ersten drei Folgen der Serie „First Team: Juventus“ sind bereits ab 18. Februar abrufbar, während weitere Teile gegen Ende des Jahres erscheinen sollen.

    Wie weit man hinter die Kulissen von Juve schauen kann, bleibt noch abzuwarten. Spannend dürfte das Projekt allemal sein, weil es auch für Netflix ein erster Versuch im Bereich Sport ist. Zum Vergleich gab es bei Amazon Prime bereits mit „All Or Nothing“ eine großartige Serie in Zusammenarbeit mit dem NFL-Team der Arizona Cardinals.

  • Real Madrid … ähh … 10?

    Wenn in US-Sportsendungen über Fußball gesprochen wird, dann hat das Ganze gerne mal die gleiche Tragikomik wie etwa deutsche „Super Bowl“ Übertragungen. Am Wochenende gab es nun einen neuen Leckerbissen diesbezüglich. Es mag vielleicht nur ein Ausfall des Teleprompters gewesen sein, lustig ist es allemal:

  • Der Showdown in Japan: 3 Profis gegen 100 Knirpse

    In einer japanischen Gameshow kam es kürzlich wieder einmal zum Klassiker auf dem Fußballplatz: Eine Horde Kinder gegen eine Hand voll Fußballprofis. Genauer gesagt 3 Profis, die sich einer Wand aus 100 quiekenden Minidribblern stellen. Das Ergebnis ist ein Fußballspiel wie eine Lavalampe mit einem Niedlichkeitslevel weit über 9000:

    Am niedlichsten waren dabei übrigens die 10 kleinen Torhüter:

  • Die Turtles zu Besuch bei PSG

    Letzten Monat bekam Übertalent Mbappé einen großen Dior Karton von Teamkollegen Thiago Silva geschenkt. Der Inhalt war dann letztlich weniger edel, dafür umso passender und Mbappé nahm’s mit Humor:

    Wer die Turtles auf den Plan ruft, muss aber damit rechnen, dass sie sich jederzeit blicken lassen. So geschehen am Samstag beim Spiel von PSG in Rennes. Gullideckel zur Seite und schon kamen sie auf den Platz gestürmt:

    Thiago Silva versuchte noch sein Schwert zu ziehen …

    … aber da war es schon zu spät und Mbappé bekam seine verdiente Umarmung:

    Lediglich die Ordner fanden das irgendwie nicht ganz so lustig:

    Na dann … auf zur nächsten Mission!

  • Neue Folgen zur WM 2018: Captain Tsubasa kommt zurück!


    In den 80ern und vor allem den 90ern war er neben Größen wie Ronaldo, Zinedine Zidane und Sean Dundee einer der größten Fußballer der Welt und sein Name war auf jedem Bolzplatz zuhause: Captain Tsubasa! Die Abenteuer beim FC Nankatsu und letztlich auf der ganzen Welt haben Generationen von Fußballern beeinflusst. Messi, Iniesta, Del Piero und zuletzt auch Lukas Podolski sind nur ein paar große Namen, denen ganz warm ums Herz wird, wenn sie das Intro der tollen Fußballstars hören.

    Ursprünglich erschien die Reihe um den japanischen Alleskönner als Manga im wöchentlichen Shōnen Jump Magazin. Genau dieses Magazin ließ nun verlauten, dass eine Neuauflage von Captain Tsubasa geplant ist! Pünktlich zur WM 2018 sollen zwei neue Staffeln mit jeweils 24 Folgen anlaufen. Passend dazu wird inhaltlich die Qualifikation der japanischen Nationalmannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland aufgegriffen.

    Neben einem Wiedersehen (hoffentlich!) mit Genzo Wakabayashi, Kojiro Hyuga, Taro Misaki, Roberto Hongo und anderen Größen, werden zudem auch echte Fußballprofis einen Auftritt bekommen. So gibt es derzeit Verhandlungen mit Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Manuel Neuer darüber, ob und wie sie in der Serie auftauchen werden.

    Hach! Stellt also schon mal den Eistee kalt, damit ihr direkt nach der Schule die neuen Tsubasa Folgen schauen könnt. Bleibt nur zu hoffen, dass das Ganze nicht den selben Weg wie die Neuauflagen vom A-Team oder MacGyver nimmt.

  • Rolle vorwärts und … Tor!

    In der U16-Jugend von Union Berlin gab es vor kurzem einen absoluten Geniestreich, der an das „Kipp-Roll-Fall-Spektakel“ von ProSieben erinnerte. Nur mit besserem Ausgang!

  • What a perfect day for the match


    Zwischen Rekordtransfersummen und Asienexpansionen strahlt bei der altehrwürdigen Premier League manchmal doch noch durch, was sie so besonders macht. Eric Hooton & Harry Lyness sind in den 20er Jahren geboren und haben seitdem ihr Herz an den FC Liverpool verloren. Der Verein widmete sich den beiden nun in einem kurzen Video und man wünscht sich direkt, sie würden einen dreistündigen Film daraus machen:

    Das gesamte Video dazu gibt es auf der Webseite von LPFC TV.