Die Copa America hat keine Zeit für Physik

Beim Spiel zwischen Kolumbien und Paraguay kam es bei der Copa America Centenario zu einem seltenen physikalischen Schauspiel: Beim Münzwurf konnte sich die Münze schlichtweg nicht für Kopf oder Zahl entscheiden und ist auf der Seite liegen geblieben.

Die Chancen dafür stehen übrigens bei 1 zu 6000. Das erinnert an diesen Klassiker aus dem Jahr 2007, als der Baseballschläger von Martin Prado einfach stehen geblieben ist.

Kommentare: