Heaven Shall Burn werden Trikotsponsor beim FC Carl Zeiss Jena

Zum kommenden Heimspiel des FC Carl Zeiss Jena gegen den 1. FC Magdeburg wird es etwas Besonderes auf dem Trikot geben. Hauptsponsor WALTER solar räumt den Platz auf der Brust und macht Platz für einen neuen Trikotsponsor, der zwar nichts mit der Sonne, aber immerhin ebenfalls brennenden Elementen am Himmel zu tun hat. Der FC Carl Zeiss Jena wird erstmals in seiner Vereinsgeschichte in schwarzen Trikots spielen und dabei die Metalband Heaven Shall Burn auf dem Trikot tragen!

Maik Weichert, Gitarrist und Gründungsmitglied der Band:

„Für uns, die wir große Zeiss-Fans und Fußballsympathisanten sind, geht mit dieser Aktion ein Traum in Erfüllung. Dabei geht es uns in erster Linie um die Botschaft ‚support your local team‘. Jeder, der den Verein vor seiner Haustür unterstützt, dem gebührt unser Respekt. Uns geht es nicht darum, den Großen den Mittelfinger zu zeigen. Es geht darum, die Kleinen und deren Bedeutung für die jeweilige Stadt, Region und Gesellschaft nicht zu vergessen. Wir sind Jena-Fans und haben jetzt die Chance, als Musiker, die von ihrem eigenen Erfolg einigermaßen überrascht wurden, etwas zurückzugeben. Und wir machen das gern und rufen dazu auf, diesem Beispiel zu folgen. Unterstützt – ob als Fan oder Sponsor – den Verein vor Eurer Haustür. Das ist wichtig.“

Fußball und Metal. Endlich kommt zusammen, was zusammen gehört. Ob HSB länger als ein Spiel auf der Brust sein werden, ist noch unklar. Die Sondertrikots gibt es jedenfalls schon bei Impericon zu kaufen.

Kommentare: