Der ewige Totti trifft und trifft und trifft und …


Ein verregneter Sonntag in Rom – Bestes Wetter um Geschichte zu schreiben! In diesem Sommer startete Francesco Totti in seine 25. Saison für den AS Rom. Er könnte sich damit eigentlich gemütlich auf seinem Legendenstatus ausruhen, dreht aber fröhlich weiter an seinen Statistiken. Im Spiel gegen Sampdoria Genua stand er zum ersten Mal in dieser Saison auf dem Platz und sorgte in der dritten Minute der Nachspielzeit für das entscheidende 3:2 per Elfmeter. Sein 299. Tor für die Roma bedeutet obendrein auch, dass Totti in der Serie A seit der Saison 1994/95 in jedem Jahr getroffen hat. 23 Saisons in Folge! Zur besseren Einordnung, was für eine Zeitspanne das ist: Nicht mal Gianluigi Buffon hatte 94/95 sein Profidebüt gemacht, dies folgte erst ein Jahr später.

AS Roma's forward Francesco Totti celebrates after scoring during the Italian Serie A football match As Roma versus Sampdoria on September 11, 2016 at Olympic stadium in Rome.  / AFP / ALBERTO PIZZOLI        (Photo credit should read ALBERTO PIZZOLI/AFP/Getty Images)
AS Roma’s forward Francesco Totti celebrates after scoring during the Italian Serie A football match As Roma versus Sampdoria on September 11, 2016 at Olympic stadium in Rome. / AFP / ALBERTO PIZZOLI (Photo credit should read ALBERTO PIZZOLI/AFP/Getty Images)

Das Spiel wurde zuvor übrigens sehr lang wegen besagtem Regen unterbrochen. Huch!

Und jetzt freuen wir uns weiter über den Jungbrunnen Totti.

Kommentare: