Kategorie: Fun

Latest stories

  • Die schlechteste Fußballmannschaft Deutschlands


    Lehnt euch zurück und genießt diesen kleinen, fußballerischen Gruß aus den Neunzigern. 1996 besuchte stern TV das Sahnehäubchen unter den Fußballspielen, als sich zwischen dem FC Sophienthal und dem VfB Grafenau entscheiden sollte, wer denn nun die schlechteste Fußballmannschaft Deutschlands ist. Von Athletik über Trikots bis hin zu den Kommentaren ist jedes Detail an diesem Video pure Kunst. Wer braucht da schon noch die Champions League.

  • Jetzt üben wir alle mal den Neymar

    Laut der Berechnung eines Schweizer Fernsehsenders hat Neymar bei der WM bislang 14 Minuten am Boden verbracht. Wenn einer der Top-Stars des Fußballs so mit der Schwerkraft zu kämpfen hat, müssen natürlich auch die Kleinsten bereits darauf vorbereitet werden. Hier deshalb ein kleines Video auf einer Fußballschule, wo fleißig der Neymar geübt wird:

  • Och nee Mutti, echt jetzt?


    Eine kleine Statistik zu Belgiens Jan Vertonghen:
    Am Samstag, den 2. Juni 2007, spielte er im Koning Boudewijn Stadion gegen Portugal sein erstes Länderspiel. Am Samstag, den 2. Juni 2018, spielte er im Koning Boudewijn Stadion gegen Portugal sein 100. Länderspiel.

    So etwas muss natürlich gebührend gefeiert werden und so ließ sich als Überraschungsgast seine Mutter auf dem Feld blicken. Das kurze Video davon zeigt: Egal ob in der C-Jugend oder beim 100. Länderspiel – Kommt Mutti auf den Platz gelaufen, ist der Blick der gleiche.

  • Wie 1998: (der einzig wahre) Ronaldo zurück am Flughafen


    Gestern erschien der Nike Spot des brasilianischen Teams zur WM. Zwischen Fußball in allen erdenklichen Formen an diversen Schauplätzen gibt es auch etwas fürs Nostalgikerherz, als (der einzig wahre) Ronaldo nach 20 Jahren zurück am Flughafen gegen einen Ball tritt. (Zu sehen ab 0:35 Minuten)

    Und für alle, die jetzt spontan Lust auf eine kleine Zeitreise zurück zum 98er FLughafen haben, gibt es natürlich auch noch was:

  • Das Champions League Finale in LEGO-Form


    Es gibt Menschen, für die wurde einst das Internet erschaffen. Da hätten wir zum Beispiel das Hobby, Fußballspiele mit Hilfe von LEGO festzuhalten. Auf dem YouTube Kanal „My Funny Games Builder“ gibt es nichts anderes zu sehen, als LEGO-Männchen, die detailgetreu über den Fußballplatz sprinten. Das neueste Werk ist nun die mehr als sehenswerte Steinchen Version des Champions League-Finals:

  • Morgens um 6 Uhr bei Jürgen Klopp, Campino und Johannes B. Kerner

    Was macht man, wenn man gerade ein Champions League Finale verloren hat? Keine Ahnung! Jürgen Klopp entschied sich jedenfalls, die Nacht gemeinsam mit Campino (und Johannes B Kerner haha) um die Ohren zu schlagen. Gegen 6 Uhr morgens gab es dann noch mal ein Ständchen in sichtlich gelöster Stimmung:

    6 a.m.: From Liverpool with love.

    Ein Beitrag geteilt von Die Toten Hosen (@dietotenhosen_official) am

    Sechs Uhr morgens: From Liverpool with love.

    Ein Beitrag geteilt von Die Toten Hosen (@dietotenhosen_official) am

    In diesem Sinne: We saw the European Cup, Madrid had all the fucking luck.

  • Schön und selten wie eine Sonnenfinsternis: Ein lustiges Fußballerinterview

    Toni Kroos bewies am Montagabend zu später Stunde, dass er im Maschinenfeuer höchst professioneller Fragen bestehen kann. Geht behutsam mit diesem Interview um, als wären es Omas gute Plätzchen, die sonst nur bei runden Geburtstagen auf den Tisch kommen. Schließlich hat so viel Humor in einem Fußballerinterview Seltenheitswert. Es kann gut sein, dass Toni Kroos umgehend sein Dasein als Profifußballer aberkannt bekommt, weil er nicht einmal etwas mit „von Spiel zu Spiel schauen“ gesagt hat oder von der „Qualität der Mannschaft“ gesprochen hat. Aber seht selbst:

    Klaas und Fußball Experte Toni Kroos

    Gute Zeiten für Toni Kroos: Er wurde von Jogi Löw in den WM-Kader gewählt. Hauptberuflich ist er aber eigentlich unser WM-Experte!

    Publiée par Late Night Berlin sur mardi 15 mai 2018

  • Zlatan kommt: Mehr braucht es da nicht

    Zlatan wird ab sofort im Trikot der LA Galaxy auflaufen. Natürlich auch, um das kleine Städtchen Los Angeles endlich berühmt zu machen. Die Bewohner hat er kurzerhand auf klassische Zlatan-Art via LA Times darauf hingewiesen:

    (Foto via Twitter)

  • Die Krone des modernen Fußballs

    Das moderne Fußballgeschäft bringt manchmal einzigartige Blüten hervor. In diesem Fall zum Beispiel bei einem Spiel der argentinischen Primera División. River Plate hatte die Boca Juniors gerade mit einem 2:0 bezwungen. Torhüter Franco Armani hatte einen wichtigen Anteil daran und deshalb wurde zum Spieler des Spiels gewählt.

    Klingt so weit alles ganz normal, wäre da nicht Burger King Sponsor des „Man of the Match“. Deshalb gibt es nicht wie gewohnt etwa eine Trophäe die irgendwann in der Garage oder bei eBay landet sondern … natürlich … eine krone. Genauer gesagt eine Burger King Krone.

    Puh.

    [via Who Ate All The Pies]

  • Real Madrid … ähh … 10?

    Wenn in US-Sportsendungen über Fußball gesprochen wird, dann hat das Ganze gerne mal die gleiche Tragikomik wie etwa deutsche „Super Bowl“ Übertragungen. Am Wochenende gab es nun einen neuen Leckerbissen diesbezüglich. Es mag vielleicht nur ein Ausfall des Teleprompters gewesen sein, lustig ist es allemal:

  • Der Showdown in Japan: 3 Profis gegen 100 Knirpse

    In einer japanischen Gameshow kam es kürzlich wieder einmal zum Klassiker auf dem Fußballplatz: Eine Horde Kinder gegen eine Hand voll Fußballprofis. Genauer gesagt 3 Profis, die sich einer Wand aus 100 quiekenden Minidribblern stellen. Das Ergebnis ist ein Fußballspiel wie eine Lavalampe mit einem Niedlichkeitslevel weit über 9000:

    Am niedlichsten waren dabei übrigens die 10 kleinen Torhüter: