Kategorie: Allgemein

Latest stories

  • Ein Sommer in Silber


    So wie Oma zum Geburtstag nur das beste Silberbesteck aus den Schubladen kramt, tischt auch adidas in diesem Sommer nur feinstes Silber für die anstehenden Sternstunden des Fußballs auf. Das Champions League Finale gab den Startschuss und nun folgen Copa América Centenario und die EURO in Frankreich, wo es für Messi, Thomas Müller und Co. schon wieder eine technische Mondlandung am Fuß gibt. Aber fangen wir von vorne an.

    Weiterlesen »

  • Rot-weiße Konfettirentner


    Es ist 10 Uhr morgens, der graue Himmel droht mit Nieselregen und an einer kleinen Bratwurstbude ist man damit beschäftigt, Brötchen im vierstelligen Bereich aufzuschneiden. Daneben steht das Raumschiff Allianz Arena und eigentlich wirkt alles so wie immer. Es gibt schließlich keinen Tag an dem es hier nicht wie an einem Bahnhof zugeht und Selfiesticks aus aller Welt wie Zauberstäbe in die Luft gehalten werden.

    Weiterlesen »

  • Was in einem Jahr passieren kann

    34. Spieltag 2015:
    Den SC Freiburg und SC Paderborn trennen 3 Punkte, beide steigen in die zweite Bundesliga ab.

    34. Spieltag 2016:
    Den SC Freiburg und SC Paderborn trennen 44 Punkte. Der SC Freiburg wird Meister in der zweiten Liga und schafft den direkten Wiederaufstieg. Der SC Paderborn steigt als Letzter in die 3. Liga ab.

  • Mit der Carlsberg Dribbelstrecke zum Finale nach Paris


    Sponsored Post

    Na, ein bisschen Dribbeln und dafür Finaltickets bekommen? Wenn ihr jetzt denkt: „Halt mal kurz mein Bier, dass kann ich ja wohl locker.“, dann trifft sich das sehr gut, denn bei der Dribbelstrecke vom EURO 2016 Sponsor Carlsberg ist genau das gefragt.

    Auf carlsberg-dribbelstrecke.de werden für die 878km zwischen Berlin und Paris 878 Dribbelvideos gesucht. Um mitzumachen, musst du einfach deinen kurzen Dribbelclip bei YouTube oder Instagram hochladen und deinen Link auf der Aktionsseite posten. Alle Teilnehmer/innen sichern sich damit die Chance auf 2 von 22 Tickets zum UEFA EURO Finale am 10. Juli 2016 in Paris! Genauere Teilnahmebedingungen findet ihr auf besagter Aktionsseite.

    Übrigens gewinnen nicht die besten Dribbler, sondern die mit den besten Ideen, den schönsten Szenerien oder den überraschendsten Momenten. Falls eure fußballtechnischen Fähigkeiten also auf der Höhe eines Kartoffelsalats sind, könnt ihr mit etwas Kreativität trotzdem vorne mitspielen. Zum Beispiel mit Hilfe eurer Vierbeiner. Und überhaupt: kann bitte mal jemand herausfinden, wie gut Wellensittiche dribbeln können?

    Also dann: Viel Spaß beim Dribbeln, vielleicht bleibt danach ja noch etwas Zeit für Freistoßtraining.

    Probably the best kick about accessory. #IfCarlsbergDid #Kickabouts #FoamSpray

    A photo posted by Carlsberg (@carlsberg) on


    » carlsberg-dribbelstrecke.de
    » Carlsberg auf Facebook
    » Carlsberg auf Instagram

  • Ein sonniger Nachmittag in Stuttgart

    Photo by Michael Steele/Getty Images
    Photo by Michael Steele/Getty Images

    Nach 17 Jahren als Profi hat der mittlerweile 36jährige Timo Hildebrand sein Karriereende bekanntgegeben. Nachdem Ende 2006 der VfB Stuttgart nach vielem hin und her und fehlendem klaren Bekenntnis einen neuen Vertrag zurück zog, verließ Hildebrand den Verein und hatte seitdem eine eher holprige Karriere. Aus dem Nationaltorhüter wurde eine Art Feuerwehrmann, der sich an jeder Station mit etwas Pech neu beweisen musste oder gar nicht erst zum Einsatz kam. Für den VfB bestritt er 221 Spiele, bei den 5 Vereinen in 8 Jahren danach insgesamt nur noch 106 Spiele.

    Aber an Tagen wie diesen soll man schließlich nicht auf die holprigen Stellen der Karriere, sondern die besonders schönen schauen. Der wahrscheinlich schönste Moment war an einem sonnigen Nachmittag im Neckarstadion. Es ist der 19. Mai und der VfB Stuttgart führt 2:1 gegen Energie Cottbus. Während wenige Minuten vor Schluss die Cannstatter Kurve bereits ausgiebig feiert, steht Timo Hildebrand immer noch ruhig und angespannt vor seinem Tor. Kurz darauf pfeift Wolfgang Stark das Spiel ab. Timo Hildebrand lässt sich zu Boden fallen: Der VfB Stuttgart ist Deutscher Meister.

    Noch schöner macht diesen Moment eigentlich nur, dass direkt „Paradise City“ dazu gespielt wird.

    Übrigens: Timo Hildebrand ist Veganer und engagiert sich für den Vegetarierbund Deutschland. Grüner Daumen hoch!

  • Zündelgeburtstag

    Am vergangenen Wochenende hatte der serbische FK Roter Stern Belgrad sein 71. Jubiläum. Im Heimspiel gegen Jagodina begannen deshalb pünktlich in der 71. Minute die Geburtstagsfeierlichkeiten in Form von Pyros. Genauer gesagt in Form von JEDER ZÜNDET IRGENDWAS AN! Das Ergebnis sind wahnsinnige Bilder, erst recht weil die Spieler inmitten dieser Pyro-Party einfach so weiterspielen, als wäre es das Normalste der Welt.

    Zugegebenermaßen ist es das in Belgrad ja auch ein bisschen. Im Berliner Kurier erschien gestern ein sehr interessanter Artikel über den Ausnahmezustand des Belgrader Derbys. Der schönste Satz dabei ist:

    Die Fans beider Klubs „sehen aus wie Hoden mit Zähnen“, meint unser Taxifahrer und schmeißt uns unweit des Tito-Mausoleums aus seiner klapprigen Kiste.

  • Zeit für eine Brillenversicherung

    Beim heutigen Spiel zwischen Liverpool und Norwich vergaßen beide Teams kurzerhand, was dieses wundersame Dinge namens „Abwehr“ ist:

    In der fünften und letzten Minute der Nachspielzeit erzielte Adam Lallana das 5:4 Siegtor, wonach auf der Trainerbank selbstverständlich zum Kloppo-Shuffle inklusive kaputter Brille angesetzt wurde.
    [youtube id=“GGTjFBokMwY“ align=“center“ mode=“normal“ autoplay=“no“]

    Übrigens nicht zum ersten Mal der Fall. Bereits zu Dortmunder Zeiten zerlegte Jürgen Klopp seine Brille und das gute Stück landete daraufhin direkt im BVB-Museum:

    Die Brille ging am 24. Spieltag der Bundesliga-Saison 2010/11 zu Bruch, als der BVB beim FC Bayern 3:1 gewann. Dementsprechend beliebt ist das Exponat im Museum. Lustigerweise ist es aber zugleich auch Grundlage zahlreicher Versicherungsbetrugsversuche. Betrüger, die sich Geld von der Versicherung holen wollten, meldeten eine kaputte Brille. Als Beweis schickten sie das Bild einer kaputten Brille, welches sie zuvor im Internet gesucht hatten. Aufgrund der Beliebtheit von Klopps kaputter Brille, nahmen wohl zahlreiche Betrüger das Foto von eben dieser Brille.

    Der Betrug fiel erst so richtig auf, als verschiedene Vertreter beim regelmäßigen Treffen des Gesamtverbandes der Versicherungswirtschaft in Berlin zusammen kamen und skeptisch wurden, da es eine ungewöhnliche Häufung der Schadensfälle mit demselben Brillenmodell gab.

  • Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

    (1) Teilnahmeberechtigt ist jede Person, wohnhaft in Deutschland. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der jeweiligen Partner und beteiligter Agenturen. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behalten wir uns das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.

    (2) Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram oder Twitter und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.

    (3) Eine wirksame Teilnahme am Gewinnspiel liegt dann vor, wenn der Teilnehmer bei Facebook Falsche Neun als Fan folgt unter das Video einen Screenshot postet, in dem alle Emojis perfekt in die Formen passen.

    (4) Das Gewinnspiel findet zwischen dem 22.05.2017, 13:45 Uhr und dem 24.05.2017, 21:00 Uhr statt.

    (5) Teilnahmeschluss ist der 24.05.2017, 21:00 Uhr.

    (6) Die Gewinner werden unter allen berechtigten Einsendungen durch ein Zufallsverfahren ermittelt und via Facebook persönlich über den Gewinn benachrichtigt. Erfolgt keine Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden verfällt der Gewinn.

    (7) Die im Rahmen der Gewinnerbenachrichtigung abgefragten Daten werden ausschließlich für dieses Gewinnspiel genutzt und anschließend wieder gelöscht. Eine Datenverarbeitung oder Datenweitergabe an Dritte erfolgt nicht.

    (8) Preise können nicht gegen Bargeld eingetauscht werden.

    (9) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    (10) Falsche Neun behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden.

    (11) Der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin gibt sich damit einverstanden, dass sein Vorname, sein Nachname (in gekürzter Form) sowie sein zur Verfügung gestelltest Bild im Falle eines Gewinnes bekannt gegeben wird.

    (13) Es besteht kein Recht auf prinzipielle Veröffentlichung eines Beitrags. Auch behält sich Falsche Neun vor, Beiträge ohne Vorankündigung wieder zu löschen.

    (14) Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt.

    (15) Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit von Falsche Neun ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

  • Auf der Suche nach Fußball – Die Bing Jahrescharts


    Sobald die ersten Türchen am Adventskalender geöffnet werden, wird traditionell auch die Saison für Jahresrückblicke jeglicher Art eröffnet. So wurden kürzlich zum Beispiel mit Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Neymar die Kandidaten für den Ballon d’Or 2015 bekannt gegeben. Relativ unspektakulär. Interessanter ist es da schon, was es zum Jahresende aus dem Hause Microsoft zu hören gibt. Wie in jedem Jahr werden dort die häufigsten Bing-Suchbegriffe in Deutschland in verschiedenen Kategorien gelistet und sorgen auch dieses Mal für ein paar Überraschungen.

    Top Sport-Momente

    In einem Jahr ohne Olympische Spiele ist Fußball natürlich das vorherrschende Thema in Sachen Sport. Ganz oben auf den Suchmaschinen-Thron schaffte es dabei aber nicht etwa der überraschende Schweinsteiger-Wechsel nach Manchester oder die Frauen WM in Kanada, sondern der Startschuss von „The Normal One“ in Liverpool.
    [youtube id=“4lRL2MD1zmY“ align=“center“ mode=“normal“]


    1) Jürgen Klopp wird Trainer in Liverpool
    2) Die Frauen Fußball WM
    3) Manuel Neuer wird Welttorhüter
    4) Schweinsteiger Manchester United
    5) Sebastian Vettel gibt sein Debüt bei Ferrari
    6) Usain Bolt bleibt schnellster Mann der Welt
    7) Arturo Vidal wechselt zu Bayern München
    8) Barcelona kehrt auf Europas Thron zurück
    9) Der Superbowl 2015
    10) Lewis Hamilton wird Formel-1-Weltmeister

    Lewis Hamilton hat übrigens auch einen Hang zu Fußball und sich dieses Jahr ein 5 vs 5 Match gegen niemand geringeren als Thierry Henry geleistet:
    [youtube id=“cV9kVq_AW0c“ align=“center“ mode=“normal“ autoplay=“no“]

    Persönlichkeiten aus dem Sport


    Auch bei den Persönlichkeiten steht Klopp ganz vorn. Interessant dabei ist allerdings, dass zwar Neymar hinter Manuel Neuer Platz 3 belegt, sich aber weder Ronaldo, noch Messi unter den Top 10 befinden.


    1) Jürgen Klopp
    2) Manuel Neuer
    3) Neymar
    4) Uli Hoeneß
    5) Sebastian Vettel
    6) Pep Guardiola
    7) Sami Khedira
    8) Lewis Hamilton
    9) Dirk Nowitzki
    10) Rafael Nadal

    Teilt man die Persönlichkeiten nach Sportart auf, so liegt Fußball (6) vor Formel 1 (2), Basketball (1) und Tennis (1). Interessant dabei ist, dass die Personen im Fokus, abgesehen von Neymar und Neuer, selbst aber gar nicht auf dem Spielfeld stehen. Zwei Trainer, ein Freigänger und Sami Khedira kam in diesem Jahr auf weniger als 15 Einsätze in der spanischen und italienischen Liga, konnte augenscheinlich aber auch ohne Ball am Fuß genug Buzz um sich erzeugen.

    Fußballmannschaften

    Hamburger/innen (außerhalb von St. Pauli) dürfte diese Liste besonders gut gefallen. Schließlich sorgt nicht die beste Manschaft für die meisten Suchanfragen bei Bing, sondern nun mal die mit dem meisten Trubel. Keine Frage, dass der HSV in dieser Kategorie 2015 wie einst der FC Hollywood einsame Spitze war. Von gefundenen Akten, über den Relegationsgewinn ohne einen Sieg und natürlich die van der Vaarts war in Hamburg aber auch wirklich für jeden was dabei. Dahinter landet die Borussia aus Mönchengladbach, deren „Rückrundenmeisterschaft“ und der überraschende Rücktritt von Lucien Favre für Aufsehen gesorgt haben.

    Ein von Hamburger SV (@hsv) gepostetes Foto am


    1) HSV
    2) Borussia Mönchengladbach
    3) VfB Stuttgart
    4) Werder Bremen
    5) FC Bayern München
    6) FC Köln
    7) Eintracht Frankfurt
    8) Borussia Dortmund
    9) Hannover 96
    10) Vfl Wolfsburg

    Erstaunlich, dass sich Darmstadt nicht in den Top 10 wiederfindet. Schließlich dürfte es einge Suchanfragen mit „Wo ist Darmstadt?“ und „Was für ein System spielt der SV Darmstadt da überhaupt?“ gegeben haben.

    Noch mehr Bing Jahrescharts zu Themen wie Musik, Wissenschaft oder Film findet ihr hier. Oder ihr befragt ganz einfach Microsofts Assistentin Cortana dazu, die kann diese Fragen ab sofort nämlich auch beantworten.

  • Captain Tsubasa wäre stolz

    Der Club JEF United Ichihara Chiba aus der zweiten japanischen Liga war einst die fußballerische Heimat für Pierre Littbarski und feierte am Wochenende 10jähriges Jubiläum seiner Fukuda Denshi Arena. Ein Verein, der einst Sonic auf der Brust trug, weiß so einen besonderen Tag natürlich entsprechend zu würdigen und lief deshalb mit speziellen Jubiläumstrikots auf. Maskottchen Jeffy stand Pate für das … ähhh … Muster:

    Beim Maskottchen Jeffy handelt es sich übrigens um die Hunderasse Akiba, weshalb der Verein allein deshalb schon sympathisch ist. Beim Torwarttrikot legte man allerdings noch einen drauf und kreierte ein Design welches in Friedrichshain und ähnlichen Hotspots hoch im Kurs stehen dürften:

    WOW.

    via Footy Headlines

  • Elektrosalamanderflutlichtglanz

    Wenn die Tage kürzer werden, springt auch das Flutlicht früher an, was seit einigen Jahren für Fußballschuhhersteller das Startsignal für besonders glänzende Modelle ist. Mit dem Electro Flare Pack ist Nike in diesem Jahr diesbezüglich eine sehr ansehnliche Kollektion gelungen.

    Ob man damit auch in der Kreisklasse spielen sollte ist natürlich fraglich, aber unter Flutlicht vor 50.000 machen die neuen Modelle von Mercurial, Magista, Tiempo und Hypervenom II sicherlich einiges her. Falls man sich auch in der Halle wie ein technisch versierter Elektrosalamander fühlen möchte, gibt es auch dafür die passenden Varianten.

    Weiterlesen »

  • Wenger und Mourinho – Eine Liebesgeschichte

    Arsene Wenger und José Mourinho haben eigentlich nicht die beste Beziehung miteinander. Letzte Woche erst sagte Mourinho über Wenger die schönen Worte: „Er kann keinen Erfolg haben und trotzdem seinen Job behalten und der König sein.“

    Ein Video stellt nun aber heraus, dass das alles nur Spielchen einer großen Farce sind! In Wirklichkeit pflegen die beiden nämlich eine äußerst innige Beziehung.

    Bussi Bussi, via Rasenfunk.